Konditionen

Ihnen stehen folgende Möglichkeiten offen, die Kosten für die Psychotherapie zu bezahlen:

Selbstzahlung
Als Selbstzahler und Selbstzahlerin sind Sie bereit, die Kosten für die Therapiesitzungen vollumfänglich selber zu übernehmen. Im Erstgespräch vereinbaren wir den verbindlichen Kostenansatz.

Kostenübernahme durch die Zusatzversicherung
Wenn Sie über eine Zusatzversicherung verfügen, welche psychotherapeutische Leistung beinhaltet, können Sie die Kosten über diese abrechnen. Da die Krankenkassen ganz unterschiedliche Beiträge an Psychotherapien bezahlen, empfiehlt es sich, wenn Sie vorgängig bei Ihrer Zusatzversicherung den Kostenbeitrag abklären.

Delegierte Psychotherapie
Da ich im Delegationsverhältnis mit Dr. med. Jörg Püschel, FMH Psychiatrie/Psychotherapie stehe, ist die Verrechnung meiner Leistungen im Rahmen der sogenannten „delegierten Psychotherapie“ über die Grundversicherung der Krankenkasse möglich. Die Kosten orientieren sich an den gültigen Tarifen des Tarmed.